Zuletzt erschienen:
Die zwei Testamente
Neues: Jetzt!
Licht der Welt
Dein Wort in meinem Herzen
Ich will ein Neues schaffen
Nicht gesehen und doch erfahren
Das Gute tun
Richtig oder Falsch
Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter im Bereich der Technik, Redaktion und Koordination. [ weiter ]
Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen. (George S. Patton) Wir haben einen Plan - lesen Sie sich unser Konzept durch. [weiter]

Hören Sie unseren aktuellen Podcast

The "You don't have flash" message. Or any other backup content.

Dein Wort in meinem Herzen

"Ich behalte dein Wort in meinem Herzen, damit ich nicht wider dich sündige."
Psalm 119, 11

Die Sünde ist etwas Schreckliches, immer wieder nagt sie an unseren Herzen. Wir sind zwar erlöst vom Fluch der Sünde, d.h. wir sind in Christus eine neue Kreatur; aber dennoch haben auch wir als Kinder Gottes immer wieder mit einzelnen Sünden zu kämpfen. Sind wir tatsächlich gewillt, der Sünde abzusagen?

Der Hebräerbrief sagt es uns sehr ernst: "Ihr habt noch nicht bis aufs Blut widerstanden im Kampf gegen die Sünde" (Hebräer 12, 4).
Gibt es ein Mittel, um in der rechten Weise gegen die Sünde zu kämpfen?
Nun, sicher darf man hier das Gebet nennen. Markus Hauser schreibt bezüglich der Sünde von gläubigen Christen:
"Ohne ernstes Gebet, ohne harten Kampf, ohne anhaltendes Wachen erreichen wir nicht viel" (Hoffnungsblicke, Tägliche Andachten).

Es gibt aber noch ein Mittel, um immer mehr Sieg zu bekommen über die Sünde; und das ist - konsequent Gottes Wort im Herzen tragen!

Unser Text sagt es sehr deutlich: "Ich behalte Dein Wort in meinem Herzen, damit ich nicht wider Dich sündige."

Lieber Leser, tun Sie das doch!
Füllen Sie sich täglich neu mit Gottes Wort! Es darf kein Tag vergehen, an dem Sie nicht intensiv in Ihrer Bibel gelesen und geforscht haben.
Am besten wäre es, Sie würden das Morgens tun, bevor Sie Tagewerk beginnen.



Herzlichst Ihr

Rainer Zincke für das Evangeliumsnetz