Tägliche Bibellese und Kurzgeschichten

Mit der Bibellese wird täglich ein kurzer, unkommentierter Bibeltext per Mail verschickt. Die Bibellese ist als "Lese-Hilfe" für jene gedacht, die wieder täglich in der Bibel lesen möchten und zuletzt vielleicht aufgrund von Zeitdruck nicht mehr zur regelmäßigen Bibellese gekommen...

weiterlesen...
Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter im Bereich der Technik, Redaktion und Koordination. [ weiter ]
Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen. (George S. Patton) Wir haben einen Plan - lesen Sie sich unser Konzept durch. [weiter]

Hören Sie unseren aktuellen Podcast

The "You don't have flash" message. Or any other backup content.

Reformation Heute These 5-10

 

Die gegenwärtige gesellschaftliche Situation

  1. Der Einzelne gefällt sich heute aber in vielerlei Sünden wie z.B. Gottlosigkeit, Hochmut, Lieblosigkeit, Okkultismus Ungehorsam, Abtreibung, Unzucht, Ehebruch, homosexuellen Praktiken, Drogenmißbrauch, Lüge, Geiz und Diebstahl (vgl. 2.Mose 20,2-17; Römer 1,18-31; 1.Korinther 6,9; Galater 5,19-21).

  2. Freilich wurden solche Sünden zu allen Zeiten begangen, aber heute werden viele von ihnen öffentlich geduldet und auf das Podest gestellt. "Sie tun es nicht nur, sondern haben auch Gefallen an denen, die es tun" (Römer 1,32).

  3. In vielen Staaten sind die Gesetze aufgeweicht oder abgeschafft worden, die Gotteslästerung, Pornographie, Abtreibung, Euthanasie, homosexuelle Praktiken, Drogenmißbrauch und ähnliches verboten haben.

  4. Eine Gesellschaft, die Handlungen duldet oder sogar öffentlich fördert, welche die Heilige Schrift als "Sünde" und "Greuel" in den Augen Gottes bezeichnet, gräbt sich ihr eigenes Grab. Sie wird gerichtsreif. "Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute Verderben" (Sprüche 14,34).

  5. Viele Staaten gleichen heute dem Römischen Reich vor seinem Untergang: Die innere Ursache seines Zerfalls war die sittliche Dekadenz.

  6. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch heutige Staats- und Gesellschaftssysteme, die sich gegen Gottes Gebote stellen, zerfallen.

 

Startzurück - weiter