Freundesbrief-Newsletter!


Unser Newsletter informiert Sie über die Neuerungen und die Arbeit des Evangeliumsnetz e.V. - melden Sie sich in unserem Freundesbrief-Newsletter jetzt an:

Jetzt anmelden!


Tägliche Bibellese und Kurzgeschichten

Mit der Bibellese wird täglich ein kurzer, unkommentierter Bibeltext per Mail verschickt. Die Bibellese ist als "Lese-Hilfe" für jene gedacht, die wieder täglich in der Bibel lesen möchten und zuletzt vielleicht aufgrund von Zeitdruck nicht mehr zur regelmäßigen Bibellese gekommen...

weiterlesen...
Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter im Bereich der Technik, Redaktion und Koordination. [ weiter ]
Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen. (George S. Patton) Wir haben einen Plan - lesen Sie sich unser Konzept durch. [weiter]

Hören Sie unseren aktuellen Podcast

The "You don't have flash" message. Or any other backup content.

Wir haben hier keine bleibende Stadt,

sondern suchen die zukünftige. (Hebräer 13, 14) Ein Vers zuvor schreibt Paulus "Laßt uns also zu ihm hinausgehen außerhalb des Lagers und seine Schmach tragen." und damit wird angedeutet, dass Jesus vor den Toren der Stadt Jerusalem wie ein Verbrecher freiwillig starb. Jesus starb stellvertretend für alle, die sein Opfer der Sündenvergebung annehmen. Mit der Art und dem Ort seines Todes wurde er ausgeschlossen aus der Gemeinschaft des Heils Israels. Wer außerhalb der Gemeinschaft s

weiterlesen...

In Jesaja 42, 9 und 43, 19 steht geschrieben: Siehe, was ich früher verkündigt habe, ist gekommen. So verkündige ich auch Neues; ehe denn es aufgeht, lasse ich es euch hören. Denn siehe, Ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr es denn nicht? Ich mache einen Weg in der Wüste und Wasserströme in der Einöde.Diese Texte verheißen etwas ganz Neues; und wir sollten, wenn wir sie heute lesen, ganz bestimmt Neues erwarten für das neue Jahr 2013. Wer diese Erwartung nicht kennt, beginnt das neue Jahr verkehrt. Denn wie herrlich ist es, auf Grund von Gottes Verheißungen etwas Neues zu erwarten! Und unsere Texte sind ja Verheißungen; deshalb dürfen wir freudig voraus schauen.Nur ist aber Jesaja 42, 9 zuerst einmal ein Rückblick: "Siehe, was Ich früher verkündigt habe, ist gekommen." Wir wissen, dass das Zurückblicken im Allgemeinen nicht gut ist; heißt es doch in Lukas 9, 62: "Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes." Und doch ist ein Zurückblicken erlaubt - ja sogar erwünscht; nämlich - der dankbare Blick zurück. Ich denke hier an Psalm 103, 2, wo es heisst: "Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat!" Wer nicht dankbar auf das...

weiterlesen...

vater-unser.de

vater-unser.deDiese Seiten möchten Sie einfach hinein nehmen in die Faszination und Tiefe dieses wunderschönen Gebets der Gebete.

www.vater-unser.de

biblechat.de

biblechat.deBegegnungen im Chat zwischen Christen und Nicht-Christen. Direkt und ungeschminkt über die Bibel und den Glauben diskutieren.

www.biblechat.de

Church and Sound

Church and Sound

Licht- und Tontechnik, etabliert und kompetent.

www.churchandsound.com